Donnerstag, 23. März 2017

Glücksliste für trübe Tage

Glücksliste für trübe Tage: -Mein Tipp an euch ...
Ruhig auch einmal allein mit sich sein - einfach mal vor sich hindaddeln! Geht das überhaupt? Na klar! Ein Versuch ist es allemal wert.
Nichts vorhaben, keine Verabredung, kein "Ich muss heut unbedingt den Haushalt rocken", sich um dieses oder jenes Gedanken machen.

Ja, und dabei muss man nicht mal ein schlechtes Gewissen haben!!!!

Ich habe dabei festgestellt, dass wenn ich mal vor mir hindaddel, d. ich da einfach  kreativer bin.

P.S. bei dem Dahindaddeln bin ich noch im Lernprozess, das muss ich fairerhalber zugeben.


eure Kerstin

Sonntag, 19. März 2017

Produkttester von Saal-Digital

Mir wurde die Möglichkeit gegeben, Produkttesterin von Saal-Digital zu sein. Natürlich wollte ich ein Produkt testen, welches ich bis dato noch nicht kannte. 

Daraufhin entschied ich mich   ein Foto auf  Acrylglas. So schnell  ich mich für dieses Produkt entschied, umso länger brauchte ich, um aus meiner Bilderflut ein Foto auszuwählen. Am liebsten hätte ich alle Fotos ausgewählt. Aber ...

Ich entschied mich letztendlich für zwei Fotos: "Blütenzauber" und "Reste"
Nun möchte ich euch nicht länger im Ungewissen lassen - hier der Testbereicht - :


 Für das Motiv "Blütenzauber" wählte ich eine Größe von 40 x 60.


und für das Motiv "Reste" wählte ich ein kleineres Format. Mich interessierte auch, welche Wirkung ein kleinformatiges Bild hat. Resultat bei beiden Bildern: sehr gut.

Die Bestellung der Artikel ging "ratz-fatz" so auch die Lieferung. Innerhalb von 3 Tagen hielt ich meine Ware in den Händen. Sicher verpackt, so dass wahrlich nichts passieren konnte.


Das Eingeben der Fotos ging problemlos und ein Hinweis, ob das Foto von guter bzw. sehr guter Qualität ist, gab Rückschlüsse für die Verwendbarkeit. So war ich mir bereits hier sicher, das wird klasse.



Das Acrylglas ist mit einer Schutzfolie versehen, die leicht zu entfernen ist.
Über die Aufhängung - ich wählte vorerst die Standard-Aufhängung - kann ich leider noch nicht berichten. Ein diesbezüglicher Bericht wird noch folgen.

Mein Schluss-Resultat ist: schnelle Lieferung, sehr gute, sichere Verpackung und eine überzeugende Qualität. Ich kann es euch also wärmsten empfehlen.
#saaldigital
@SaalDigital

eure Kerstin



Freitag, 17. März 2017

Farbwechsel

Farbwechsel - nach dem Weiß und Grau in Grau des Winters wechselt die Natur so ganz allmählich ihr Kleid. Hier und da sind bereits kleine Farbtupfer zu entdecken. Schneeglöckchen machen wohl da den Anfang, schnell gesellen sich die Krokusse im zarten Lila dazu.

Ich liebe Blumen. Und ganz besonders jetzt, wo die Natur doch noch recht zaghaft mit der Farbwahl ist. Da kann ich an den Tulpen im Gartencenter einfach nicht vorbeigeh`n. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es gibt sie in den wunderschönsten Farben.


"HALTGEBER" für die Tulpenpracht sind schlicht und einfach Eierschalen.

Die Eierschalen werden mit einem Loch versehen und die Tulpenstiele einfach durchgeschoben. Fertig!





Samstag, 11. März 2017

Ostern steht vor der Tür

Auch im Atelier -rizi- geht es jetzt heiß her; da wird gemalt, geklebt, gespachtelt, gebacken ... und das ALLES mit viel LIEBE


Gar keine Frage Osterhasen gehören für mich zu Ostern wie .... na ...

wie Schnee zum Winter 
wie Herzchen zur Liebe
wie Tränen zur Freude
wie Süßes zu Genuss
wie .....

Für die kleinen Häschen mit ihrem Buschelschwänzchen braucht ihr nicht viel.

- lufttrocknende Knete
- eine Ausstechform (natürlich in Hasenform)
- kleine Buschelbällchen (aus dem Bastelladen)
- Acrylfarbe (Ostern ist schließlich bunt)

Irgendwie erinnert mich die ganze Bastelei doch an die Weihnachtsbäckerei. Warum wohl? ;-)

Eine Anleitung zur schnellen Osterbastelei (Teil 1) erübrigt sich wohl; lufttrocknende Knete ausrollen, mit der Ausstechform die Häschen ausstechen, trockenen lassen (am besten über Nacht) danach ganz nach Lust und Laune bemalen. Und ... wenn ihr die Hasenparade als Geschenkeanhänger oder Oster-Strauß-Schmuck verwenden wollt, dann nehmt ein kleines Trinkröhrchen und verpasst den Langohren ein Piercing.


Wie steht es mit eurer Osterbastelei? Lasst es mich doch wissen; bin neugierig.

eure Kerstin aus dem Atelier -rizi-

Sonntag, 5. März 2017

Eine schnelle Osterbastelei ohne viel Eierei ...


Vorbereitungen für die Osterbastelei sind getan. Die Eier sind heut Morgen zu leckerem Rüherei gemacht worden. Lecker, frisch vom Bauernhof der Eltern.

Schon beim Aufschlagen der Eier drehte sich im wahrsten Sinne mein Ideen-Gedanken-Karussell ...
Wenn ihr wissen wollt, was ich aus Eierschalen gebastelt habe, müsst ihr immer wieder mal vorbeischau`n.  Die Lösung folgt in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße, Kerstin

Samstag, 18. Februar 2017

Challenge

Eine 7-Tage-Challenge lässt mein Ideenkarussell im Kopf nicht stille stehen.
Heut zum Tag 4 gibt uns Danane einen kleinen Denkanstoß. Ganz nach dem Motto: Get Moving - Beweg dich!. 

Unter dem #HelloDananePlayground  könnt ihr zu jeder Zeit sehr gern mitmachen. Und wenn euch heut nix mehr einfällt .... morgen sicherlich.
Thema morgen:  Surprise Me (mach was du willst und du immer schon einmal zeigen wolltest).
Es ist eine Instagram - Challenge.



Ich geb`s ja zu: Beweg dich! ist heut nicht ganz mein Ding. Aber von der Couch ins Atelier geht allemal. Gilt so eine Art Bewegung auch? Denke doch.

eure Kerstin

Mittwoch, 15. Februar 2017

Heut`gibt`s was auf die Mütze


Dana hat heut zu einer 7tägigen Challenge aufgerufen.  
https://www.instagram.com/p/BQdWUw7FGBd/?taken-by=_danane

Das heutige Thema: Pack dich warm ein. Ihr könnt euren Ideenreichtum vollen Lauf lassen. Alle Materialien sind erlaubt. Ob ihr mehr der Maler/in, der Fotograf/in oder einfach gesagt ein kreativer Mensch unterwegs seid, ist völlig schnuppe. Also rann an die Challenge und mitgemacht.

Jeden Tag ein neues Thema zum "austoben". Ist doch genial.  Schaut doch bei Dana vorbei; Link ist unter dem Foto.

Heut war es frühlingshaft warm und eigentlich nichts für eine warme Pudelmütze. Doch das täuscht, abends ist es nämlich noch sch .... kalt.

Aus einer Klopapierrolle, Wollresten wurde schnell eine Mütze für das Frühstücksei geflochten. Wer mag schon ein kaltes Frühstücksei! Ich nicht!

Morgen geht es rund um Säcke; um Rucksäcke. Na, hab ich eurer Gedankenkarussell angeschoben?

Liebe Grüße Kerstin