Montag, 30. Juni 2014

in the poppy field

Ja, im Mohnblumenfeld, da möchte ich jetzt liegen. Wenn leicht der Wind durch die leuchtend roten Blüten säuselt ... dann ich Tagträumen angesagt.
Leider gibt es in meiner Nähe nicht so ein wunderschönes Mohnblumenfeld, daher ließ ich mich von einem Foto von hier:  http://hw-art-hw-art.blogspot.de/2014/06/wundervolles-mohnfeld.html inspirieren.

kleine Skizze (21 x 17 cm)
small sketch



 

Die Sprache der Blumen:
 Mohnblumen sind ein Symbol für Fruchtbarkeit und Vergänglichkeit.
Vergänglichkeit trifft es da wohl am ehsten. Heute noch blühen und strahlen sie im vollen, leuchtenden  Rot und morgen verlieren sie ihre zarten, transparenten Blütenblätter.
Ein Mohnblumenfeld strahlt für mich etwas Schönes aus. Auch wenn die Blüte nur von kurzer Dauer ist.




Kommentare:

  1. Jaa, das könnte ich mir jetzt auch gut vorstellen. Dabei in den Himmel schauen und die Schäfchen beobachten ;-)

    Schönen Wochenbeginn und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!
    Lass uns dort gemeinsam liegen und den Wolken nachschauen ;-)
    LG
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie wunderschön! Freut mich sehr, dass meine Fotos dich inspiriert haben!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Thank you ..